Am oberen Ende unserer Produktpalette sind unsere Mikrosatelliten angesiedelt. Sie sind insbesondere für Erdbeobachtungsmissionen geeignet, da sie deutlich komplexere und größere Nutzlasten aufnehmen können als unsere CubeSats. Die Nutzlasten können entweder vom Kunden beigesteuert und von uns integriert, oder jedoch kundenspezifisch von unseren hochqualifizierten Partnern im Europa entwickelt werden. Dabei greifen wir aktiv auf die weltweit einmalige Qualität und jahrhundertealte Tradition der Optikherstellung in Deutschland zurück.

Unsere Mikrosatelliten basieren auf den Erfahrungen aus dem hoch erfolgreichen TUBSAT Programm unter der Leitung von Prof. Dr. Udo Renner. Beide Typen, GOS-50 und GOS-100, teilen sich den Großteil der Elektronik. Sie unterscheiden sich beim Strukturentwurf sowie bei Lageregelungs- und Energieversorgungssystem. Natürlich kann der GOS-100 Bus deutlich leistungsfähigere Nutzlasten aufnehmen, die bei entsprechender Auslegung sub-meter Auflösungen erreichen können.

  • Insbesondere geeignet für hochauflösende Erdbeobachtung
  • Basiert auf den Erfahrungen aus dem TUBSAT Programm
  • Panchromatische Auflösungen von < 1m (GOS-100) bzw. < 3m (GOS-50) möglich
  • Design Lifetime > 2 Jahre

Unser Leistungspaket besteht, wie auch bei unseren CubeSat Missionen aus kundenspezifisch zusammenstellbaren Blöcken:

  • Vollständig integrierter und auf Akzeptanzniveau getesteter Satellit
  • Kundenanwesenheit bei Tests möglich
  • Bodenstation inklusive Aufbau und Inbetriebnahme
  • Garantierter Start zu einem massenunabhängigen Fixpreis
  • Schulung des Betriebspersonals
  • Unterstützung in der LEOP Phase
  • Technischer Support während der Design-Lifetime des Systems

Auf Wunsch kann jedes Projekt zu einem vollständigen Technologietransfer-Vorhaben aufgewertet werden.

h h

Preise auf Nachfrage